Okinlab ermöglicht die Fertigung individueller Möbel vom Schreiner zu einem bezahlbaren Preis

Weitere Auszeichnung für die Gründer Alessandro Quaranta und Nikolas Feth vom Gründer-Campus Saar

Unternehmensgründungen

Beitrag vom: 18.10.2016

Alessandro Quaranta bei der Preisverleihung in Berlin. Foto: KfW/Thorsten Futh

Alessandro Quaranta bei der Preisverleihung in Berlin. Foto: KfW/Thorsten Futh

Im Rahmen einer feierlichen Gala im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin wurde die Okinlab GmbH mit der Software form.bar zum saarländischen Landessieger und „GründerChampion 2016“ im Unternehmenswettbewerb KfW Award gekürt.

Bewertet wurden die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad, ihrer Kreativität und der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Maßgeblich für die Auszeichnung war auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgte und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten wurden. Unter den Siegern befinden sich in diesem Jahr neben dem Start-up Okinlab vom Gründer-Campus Saar fünf weitere EXIST-geförderte Teams. Weitere Infos unter www.okinlab.de und www.form.bar.