Serviceleistungen der PVA für Hochschulerfinder und Unternehmen

Als Dienstleister für die Universität des Saarlandes, die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, das Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik und der PharmBioTec GmbH übernimmt die PVA die schutzrechtliche Sicherung und Vermarktung wirtschaftlich relevanter Forschungsergebnisse.

Sie überprüft die gemeldeten Erfindungen auf ihre Patentfähigkeit und Marktchancen und bietet den saarländischen Hochschulen Hilfe bei deren Entscheidung über die Inanspruchnahme oder Freigabe an.

Nimmt die Hochschule bzw. das Institut eine Erfindung in Anspruch, so begleiten die Mitarbeiter der Patentverwertungsagentur in enger Kooperation mit dem Erfinder den gesamten Prozess von der Vertragsgestaltung und schutzrechtlichen Sicherung über die Erarbeitung von Vermarktungsstrategien bis hin zur Vertragsüberwachung.


Für Hochschulerfinder

Die Patentverwertungsagentur der saarländischen Hochschulen berät und begleitet Hochschulerfinder während allen Phasen des Erfindungsprozesses.

Das Dienstleistungsangebot umfasst nicht nur den Zeitraum nach der Entstehung einer Erfindung, sondern beginnt schon mit der Planung Ihres Forschungsvorhabens. Häufig gehen wertvolle Forschungsgelder verloren, da Wissenschaftler – ohne es zu wissen – in Bereichen forschen, die bereits von anderen in ähnlicher oder identischer Weise erforscht wurden.

Im Einzelnen bietet die PVA folgende Dienstleistungen an, die für Hochschulangestellte kostenlos sind:

  • Patentrecherche zur Überprüfung der Neuheit einer Erfindung bzw. zur Ermittlung des Standes der Technik in einem bestimmten Forschungsgebiet;
  • Bereitstellung von Muster-Drittmittelverträgen, die den Erfordernissen des Arbeitnehmererfindungsgesetzes entsprechen;
  • Verhandlung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Kooperationsverträgen;
  • Definition und Formulierung von Verwertungsplänen für Förderanträge;
  • Beratung zu Form und Ablauf der Erfindungsmeldung an die Hochschule.

Für Unternehmen

Nicht selten erweisen sich neue technische Ideen als Entwicklungen mit hohem finanziellem Potenzial. Dem frühzeitigen Schutz durch Patentanmeldungen kommt beim Transfer von Forschungsergebnissen in marktfähige Produkte eine Schlüsselfunktion zu.

Die Kontaktstelle bietet gemeinsam mit der Patentverwertungsagentur der saarländischen Hochschulen einen umfangreichen Service für Firmen, Firmengründer, Privatpersonen und Erfinder aus den saarländischen Hochschulen.

Gleich, ob es sich um technische Erfindungen, Produkt- oder Firmennamen, ein neues Design oder damit verbundene Fragestellungen handelt – saarländische Patentanwälte bieten im Rahmen der Erfinderberatung eine kostenlose, vertrauliche Erstberatung und vermitteln Lösungsansätze für alle Fragen auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes.

In allen Fragen der Vermarktungsfähigkeit Ihrer Ideen berät Sie die Patentverwertungsagentur PVA. Aufbauend auf der schutzrechtlichen Sicherung der Erfindung können Sie sich jederzeit beraten lassen bezüglich Verwertungsstrategien, Sondierung potenzieller Abnehmer der Erfindung und einer Unternehmensgründung als alternativer Verwertungsstrategie.

Im Einzelnen bietet die PVA folgende Dienstleistungen für Unternehmen an:

  • Patentrecherche 
  • Marktrecherche
  • Konkurrenzanalyse
  • Patentmonitoring
  • Identifizierung und Kontaktierung von möglichen Lizenznehmern
  • Verhandlung von Patentkauf- und Lizenzverträgen