Verwertung von Software, Datenbanken und Know-how - Grundlagen des Schutzes und Vertragsgestaltung | 04.12.19

04. Dezember 2019 | 17.00 bis 20.00 Uhr | Campus Saarbrücken | Starterzentrum Gebäude A1 1

Unternehmensgründungen

Veranstaltung am: 04.12.2019

Eine Veranstaltung im Rahmen der TA-Weiterbildungsreihe

Die Rahmenbedingungen zur Verwertung von Software, Datenbanken und Know-how und damit zusammenhängende Rechte des geistigen Eigentums werden zunehmend komplexer und wichtiger. Die Veranstaltung bietet einen Einblick in den Schutz und die Vertragsgestaltung im Hinblick auf die Verwertung geistigen Eigentums.

Inhalte:

·         Rechtliche Grundlagen für Schutz und Verwertung
·         Arbeitnehmer als Schöpfer, Arbeitsvertragsgestaltun
·         Lizenzierungsmodelle
·         Besonderheiten der Vertragsgestaltung

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter/innen in Hochschulen und Forschungseinrichtungen, insbesondere an Juristen, IP-Manager, Transfermanager sowie Start-up-Manager, jeweils mit geringen bis mittleren Erfahrungen im Software- und sonstigen Urheberrecht bzw. im Datenbank- und Know-How-Schutz.

Die Veranstaltung ist RTTP zertifiziert.

Anmelden können Sie sich hier

Teilnahmegebühr:

Sofern Sie UdS-Mitglied sind oder eine Mitgliedschaft bei der TransferAllianz e.V. (TA) besteht, bitten wir dies bei der Anmeldung zu vermerken.

Für Mitglieder der TransferAllianz, deren Mitarbeiter sowie Mitglieder der UdS fällt eine ermäßigte Teilnahmegebühr in Höhe von 280,00 EURO zzgl. MwSt. pro Person an.

Für alle anderen Teilnehmer/innen beträgt die Teilnahmegebühr 390,00 EURO zzgl. MwSt. pro Person.

Organisator:
Universität des Saarlandes Wissens- und Technologietransfer GmbH (WuT GmbH)