TechnologieAllianz-Konferenz 2016
am 31. Mai bei der DECHEMA in Frankfurt/Main


Transfer 3.0 als Innovationsmodell für die Hightech-Strategie
Chancen für Wissenschaft und Wirtschaft

Mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel
als Schirmherr der Veranstaltung

Als deutscher Verband für Wissens- und Technologietransfer versteht sich die TechnologieAllianz als Motor für Innovationen über eine schnelle und gezielte Umsetzung von Ideen und Technologien in marktfähige Produkte und Verfahren. Auch beim Thema "Transfer 3.0 als Innovationsmodell für die Hightech-Strategie" der 2. TechnologieAllianz-Konferenz in diesem Jahr steht dieses zentrale Anliegen im Mittelpunkt.

Unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel werden am 31. Mai 2016 bei der DECHEMA in Frankfurt/Main namhafte Referentinnen und Referenten aus Forschung und Wirtschaft über ein Innovationsmodell für die Hightech-Strategie sowie innovationsfördernde Maßnahmen diskutieren und aktuelle Chancen für Wissenschaft und Wirtschaft ausloten.
Die Moderation erfolgt durch Wolfram Schrag vom Bayerischen Rundfunk.

Freuen Sie sich auf folgende namhafte Referenten:

· Prof. Dr.-Ing. Karlheinz Brandenburg, Miterfinder des weltweit milliardenfach verbreiteten MP3-Standards sowie Leiter des Ilmenauer Fraunhof-Instituts für Digitale Medientechnologie

· Andrea Frank, Programmleiterin Forschung, Transfer und Wissenschaftsdialog, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

· Prof. Dr. Frank Piller, Lehrstuhlinhaber für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM), RWTH Aachen

Als Entscheidungsträger in Wissenschaft und Wirtschaft, als Vertreter von Politik, Hochschulen, Wirtschaftsförderung, Verbänden, Organisationen und Medienvertreter sind Sie herzlich eingeladen, teilzunehmen an dem spannenden Informationsaustausch mit renommierten Wissenschaftlern, Industrievertretern sowie Experten aus Hochschulen und Politik und dabei innovationsfördernde Rahmenbedingungen und neue Wege der Zukunftssicherung kennenzulernen.