Businessplan-School: Von der Idee zum Geschäftsplan

Sie haben eine Geschäftsidee und möchten diese gerne realisieren und Ihr eigener Chef sein? Sie sind motiviert, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen? Oder Sie möchten die Grundlagen für die Businessplanerstellung erlernen und dabei an einem gegebenen Projekt mitarbeiten?

Dann bietet Ihnen die interaktive Businessplan-School die Möglichkeit, innerhalb einer Woche unter Anleitung von Experten die notwendigen Skills zu erlernen, um aus Ihrer Idee einen aussagekräftigen Businessplan zu entwickeln.

Im Laufe der der Woche werden jeweils abends in vier Stunden die relevanten Felder der Businessplan-Erstellung vorgestellt und praktisch umgesetzt. Mit dem „Business Model Canvas“ können die Gründerteams die wichtigen Faktoren einer Geschäftsidee extrahieren und übersichtlich anordnen – und damit Stärken und Schwächen identifizieren und das Geschäftsmodell entsprechend optimieren. Anhand dieser Grundlage werden die Inhalte des Businessplans definiert, der Bereich Marketing und Vertrieb zielgruppenspezifisch analysiert und in den einzelnen Gruppen auf die bereits bearbeiteten Geschäftsmodelle übertragen.

Im Mittelpunkt des vierten Tages steht die Finanzplanung: Zahlen, Daten und Fakten der einzelnen Geschäftsideen werden genauer beleuchtet. Am vorletzten Tag der Veranstaltung werden Argumentationstechniken und rhetorische Werkzeuge vorgestellt und trainiert und in einem nachgestellten Bankengespräch angewandt.

Der Abschlusstag beginnt bereits um 9:00 Uhr - die Teilnehmer sehen sich abschließend vor die Aufgabe gestellt, sich auf einen virtuellen Pitch vorzubereiten. Abschließend gilt es – ähnlich wie in der TV-Show 'Höhle der Löwen' -, die Jury aus Finanziers und Investoren in einem Pitch von den eigenen Ideen und Geschäftsmodellen zu überzeugen.

Die Teams haben während der Businessplan-School die Möglichkeit, Büroräume und Infrastruktur im Starterzentrum zu nutzen, wobei die Berater/innen vom Gründer-Campus Saar mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Termin: 09.10. - 14.10.2017
Ort:
Campus Saarbrücken | Starterzentrum | Geb. A1 1
Unkostenbeitrag Bearbeitung der eigenen Idee:
100,- Euro | 50,- Euro für Studierende
Unkostenbeitrag Mitarbeit an einer anderen Idee:
10,- Euro
Anmeldung online hier

 

 

 

TerminThema

Montag 09.10.2017

 

16 - 20 Uhr

Von der Idee zum Geschäftsmodell 

Der erste Tag dient der Informationssammlung und der Konkretisierung Ihrer Idee. Strategische Ziele werden analysiert und die Idee wird systematisch mit Hilfe des „Business Models Canvas“ abgebildet.

Dienstag 10.10.2017

 

16 - 20 Uhr

Businesspläne erstellen 

Im zweiten Teil werden Ihnen Elemente und Aufbau eines Businessplans vorgestellt und Sie erfahren, in welchen Rahmen dieser genutzt wird. Außerdem wird Ihnen gezeigt, wie Inhalte interessant aufbereitet und dargestellt werden.

Mittwoch

11.10.2017

 

16 - 20 Uhr

Marketing und Vertrieb 

Am dritten Tag liegt der Schwerpunkt auf den möglichen Zielgruppen der Geschäftsidee, der Unterscheidung des Angebots in Bezug auf Mitbewerber. Markt-, Wettbewerbs- und Zielgruppenanalyse sowie Vertriebswege und Marketing werden gemeinsam erarbeitet.

Donnerstag

12.10.2017

 

16 - 20 Uhr

Finanzplanung 

Die Finanzierung ist neben der Ideenentwicklung einer der wichtigsten Aspekte einer Gründung. Gemeinsam mit Ihnen werden Zahlen, Daten und Fakten beleuchtet. Auch Aspekte der Finanzplanung (Investitions- und Personalplanung, Gewinn- und Verlustrechnung, Liquiditätsplanung, Kapitalbedarf, Planbilanz etc.) werden eingehend besprochen, um Sie zu befähigen, die Erfolgschancen des Vorhabens selbst kritisch prüfen zu können.

Freitag 13.10.2017

 

16 - 20 Uhr

Finanzierungsgespräch 

Ihnen werden die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten vorgestellt und Sie erlernen Argumentationstechniken und rhetorische Werkzeuge, um im Bankgespräch oder bei Investoren überzeugen zu können.

Samstag

14.10.2017

 

9 - 16 Uhr

Vorbereitung und Durchführung KWT-Pitch

Vormittags werden Sie die Möglichkeit haben, Ihren Businessplan auszuarbeiten und sich auf die anschließende Präsentation des Pitches vorzubereiten. Nach einer überzeugenden Präsentation können Sie am realen Bankenpitch im Mai teilnehmen.

 

 

Während der ganzen Woche besteht die Möglichkeit, tagsüber in den Räumlichkeiten der KWT den Businessplan weiter zu erarbeiten.