Angebote für Studierende und angehende Gründer

  • im neuen Zertifikat Entrepreneurship werden Kompetenzen in Unternehmensgründung und -führung aufgebaut (24 CP)
  • im Gründer-Cup können Studierende in einem Planspiel virtuell gegeneinander antreten und in einem dreitägigen Seminar ihre Fähigkeiten als Unternehmer spielerisch testen (2-3 CP)
  • im Studienangebot Existenzgründung erhalten Studierende in 24 Veranstaltungen über 2 Semester das betriebswirtschaftliche Handwerkszeug zur Selbstständigkeit (6 CP)
  • in den eintägigen Ideen-Workshops entwickeln Studierende Konzepte zu existierenden Fragestellungen auf Basis eigener Ideen oder von saarländischen Unternehmen (2 CP)
  • im Gründerworkshop erhalten Studierende Einblicke in die Selbstständigkeit ausgewählter Fachgebiete
  • im Crash-Kurs Existenzgründung erhalten Studierende in einem zweiwöchigen Crashkurs das betriebswirtschaftliche Handwerkszeug zur Unternehmensgründung (2 CP)
  • in der Businessplan-School vermitteln Experten die notwendigen Skills zur Erstellung eines aussagekräftigen Businessplans (2 CP)
  • mit einem jUNIt-Auftrag lernen Studierende die Selbständigkeit anhand eines echten, bezahlten Auftrages kennen

Zur selbständigen Recherche stellt die Existenzgründungsbibliothek Literatur zum Thema Existenzgründung und Unternehmensführung bereit.

Öffnungszeiten der Bibliothek: 08.00 bis 13.15 Uhr - Starterzentrum (Geb. A 1.1)

Angebote für Gründer und Gründungsinteressierte

  • in der Abendveranstaltung Coaching-Workshop werden spezifische Schlüsselqualifikationen und gründungsspezifische Themen in Kleingruppen trainiert
  • im ganztägigen Business-Development-Seminar werden unternehmerische Fragestellungen die zum Unternehmenserfolg beitragen geklärt
  • im Lunchvortrag lädt der Marketing-Club Saar Experten aus der Praxis ins Starterzentrum ein.