StartUP-Fonds

Die Universität des Saarlandes vereint Wissen, Ideen und Kreativität. Hier entstehen Technologien von morgen. Damit die vorhandene Innovationskraft für die Region genutzt wird, fördert die Universität unternehmerisches Denken und Handeln. Sie investiert in Start-ups, damit aus zukunftsweisenden Technologien wachstumsstarke Unternehmen werden.

„Unternehmertum“ wird verstärkt und campusweit in Forschung und Lehre eingebunden. In dem neuen Gründer-Campus Saar entsteht eine nachhaltige Gründungskultur. Das Potenzial für High-Tech-Gründungen wird stärker genutzt.

Dazu möchten wir Sie als Partner gewinnen!

Studierende und Wissenschaftler der Universität des Saarlandes sind kreativ und entwickeln Geschäftsideen mit Potenzial. Zur Einwerbung der Finanzierung eines Unternehmens wird bereits in der Vorgründungsphase eine überzeugende Präsentation der Realisierbarkeit der Geschäftsidee bei potenziellen Geldgebern und Kunden meist in Form eines Prototypen erforderlich.

Zur Finanzierung der Entwicklung solcher Prototypen legt die Universität des Saarlandes den StartUP-Fonds auf. Nach Sicherstellung der Unternehmensfinanzierung werden die Gründer die erhaltene Anschubfinanzierung von maximal 25.000 Euro pro Projekt zuzüglich einer Erfolgsprämie zurückzahlen, so dass die Mittel des Fonds in einem revolvierenden System für weitere junge Unternehmen verwendet werden können. Wir suchen Partner zur finanziellen Ausstattung des StartUP-Fonds. Unterstützen Sie junge Gründer und leisten Sie durch die Förderung von wissens- und technologiebasierten Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der saarländischen Wirtschaft!